Freier Vortrag 2

Jurusan Pendidikan Bahasa Jerman FBS UNY

Baustil

Baustil Sulawesis

von Anik Islamiyah 

Dieses Gebäude wird eine Bühne geförmt , Rechteck mit dem Dach wie Segelboot oder Wasserbuffelhörner geform . Der vierecke Mast der Ecke ist großer als in der recten und linken Seite. Der Fußboden ist mehr stöckig nämlich Tallung Lonta. Im Nörden und süden sind hocher von dem Mittel die vierecke Treppe liegt in der rechten Seite des Hauses oder unter dem Fußboden. Das traditionelles Haus vom Torajaland in Sulawesis, das heißt Tongkonan, das Wort Tongkonan stammt von Tongkon ab, das “sitzen” bedeutet. Früher war Tongkonan eine zentralle Regierung, di Gewalt des Brauchtums und die Etwicklung des soziales und kulturelles Lebens von der Torajaland Gesellschaft. Das Dach ist gleich wie ein Schiff “Wangka” von Bugis. An der Tür gibt es Wasserbüffelhörner. Das Wasserbüffel ist ein Symbol vom Tongkonan besteht aus: (1) Das Dach: Das Dach ist gleich wie ein Schiff “Wangka” von Bugis; (2) Die Körper: Die Körper heißt Kale Banua. Kale Banua besteht aus: (1) Tang do oder Paluang ist ein Schlafzimmer für Gäste und Pause zu machen. Tang do liegt im Norden; (2) Sali: Sali liegt in der Mitte. Sali besteht aus Matalo Banua ist Ostraum, Dieser Raum funktioniert als die Küche (Dapo); (3) Sumbung:  Sumbung liegt im Süden. Dieser Raum funktioniert als ein Schlafzimmer für die Tochter und Sulluk Banua ist ein Raum unter dem Haus für die Tiere. Die Dekoration sind: (1) Kobongo: Kobongo ist eine Wasserbüffelkopfstatue. Die Statue liegt vor dem Haus oder hinter dem Haus; (2) Katik: Katik ist eine Hahnkopfstatue. Die Statue liegt über Kobongo; (3) Wasserbüffelkopf: Das Wasserbüffel ist ein Symbol vom Status des Adels und Reichtum.Das traditionelles Haus von der Ethnie Minahasa in Nordsulawesi, das heiß Walewangko. Das Stockwerk liegt auf den Pfähle. Die Höhe des Pfähls ist 2,5 M hoch. Die Pfähle hergestellt aus dem Holz (balak) oder Kalkstein. Im Raum von vornem Haus gibt es Treppenstufe, die keine Wand haben. Um dem Raum herum steht Holzhecke Tontopf mit Blumen. Ein Haus besteht aus zwei Seite mit einem Durchgang in der Mitte. Die Zimmer liegt in der linken und rechten Seite. Ein Platz unter dem Haus benutzt man, der Ochsenkarren und das Landwirtmittel hinterzulegen. Die Form vom Haus ist das Rechteck. Das Dach hergestellt aus Sagopalme oder verzinktes Wellblech.In Minahasa gibt es keine Dachpfanne. Früher malte man die traditionelle Haus mit weißer Farbe (aus dem Kalk) an. Das traditionelles Haus von der Ethnie Kulawi in Mittelsulawesis, das heiß  Lobo. Die Form von Lobo ist das Rechteck. Dieses traditionelle Haus funktioniert als ein Platz für eine Bersprechung abhalten, volkstümliche Feier, und Ehregast empfangen. Früher in der Regierungszeit von den Könige funktionierte Lobo als Sitz der Regierung, Sitz der Tradition und Kultur. Das Stockwerk besteht aus 3 Stöcke. In der Mitte des Hauses liegt ein Raum, der ein Königpfahl (tiang raja) hat. Der Königpfahl liegt in der Mitte vom Raum. Der Raum nennt man “Padence”. In den linken und rechten Seiten gibt es ein Sitzplatz (circa 60 Cm auf dem Padence) für den Adeliger und den Leiter der Sitte (pemangku adat). Dieser Raum nennt man Palangka.Nicht alle Leute dürfen gehen zum Lobo hinein. Deshalb betrachtet man als heilige Gebäude wie ein Tempel. Die Wand, die Pfähle, und belandar hergestellt aus dem Holzblock oder dem Brett. Die Größe des Bretts ist circa 40 x 10 Cm. Das Stockwerk hergestellt auch aus dem Brett. Das Motiv der Pfähle ist Wasserbüffelkopf. Die Anzahl der Treppenstufe ist circa 5-7 Stufen. An der letzte Stufe neben dem Padence gibt es ein Schnitzwerk “Wasserbüffel schläft”. Wenn man zum Padence eintreten will, will er direkt auf dem Schnitzwerk treten. Das traditionelles Haus von der Ethnie Lore in Mittelsulawesis, das heiß  Tambi. Tambi ist ein Haus von der gewöhnliche Gesellschaft. Die Anzahl der Treppenstufe ist circa 3-5 Stufen. Unterschiedliche zwischen dem Adelhaus und dem gemeinen Volkshaus ist: der Dachfirst des Adelhaus gibt es ein Symbol “der Wasserbüffelkopf”, aber der Dachfirst des Volkshaus gibt es kein Symbol. Tambis Haus steht auf dem Pfahl, der aus Holz “Bonati” hergestellt. Die Form vom Haus ist das Rechteck. Tambi besteht aus (1) Das Dach: Die Form vom Dach ist eine Pyramide. Das Dach funktioniert als das Dach und die Wand. Die Dach besteht aus Sagopalme (rumbia) oder Palmfasser (ijuk); (2) Die Körper: Der Hauptraum (lobona) besteht nicht aus Zimmer. In der Mitte liegt eine Küche (rapu). Die Küche funktioniert als ein Platz für
Essen kochen, die Beleuchtung und die Heuzung. Der leere Raum um die Küche herum funktioniert als das Essraum, das Schlafraum und der Gastraum. Die Tür liegt links vorne. Der Hauptraum funktioniert als der Gastraum. Para-para funtioniert als das Bett oder ein Platz für Wersachen und den Erbstück. Para-para ist Regal aus Bambusgeflecht.

==============================================   

Baustil Minangkabaus

von Nurma Ika Pratiwi 

Minangkabau ist eine Ethnie in West Sumatera. Minangkabau kommt aus zwei Wötern, nämlich: Minang und Kabau. Minang bedeutet Gewinn, und Kabau bedeutet einen Büfell. Minangkabau stamm hat eine groβe typische Kultur. Minangkabau ist die weltweit gröβte noch bestehende matrilineare und matrilokale Bevölkerungsgruppe. Die Minangkabau Leute sind orthodokse Muslime (Santris genannt), doch haltens stark an ihrer martilinearen Kultur fest. So warden zum Teil noch heute die Reisfeldern an die Töchter vererbt und Minangkabau Frauen haben vor allem im privaten Leben eines starke Autorität.Die Güter, der Boden warden von der Mutter nur zur ihren Töchter vererbt. Aber über die Religion und die Politik sind eine Angelegenheit von den Männern. Also haben die Frauen hier eine gröβe Rolle (wichtig), so dass viele Männer zu anderer Stadt gehen, um mehr über die Wissenschaft zu bekommen.Die typische Kultur können wir von den Baustil des ihren Hauses, nämlich Rumah Gadang oder Gadang Haus. Das Haus ist meistens gross. Viele Leute leben nur I einem Haus. In diesem Referat will ich über die speziälitäten, die Funktion und die Geschichte erklären. Minangkabau Stamm hat eigenes traditionelles Haus, wie anderen Stammen in Indonesien. Das traditionelles Haus heist Rumah Gadang (grosses Haus). Dieses Haus ist einzigartig, denn das Dach des Hauses wird wie ein Büfellhörn gebaut. Ja natürlich gibt es eine Geschichte, warum ist es so? Gadang Haus ist eigentlich ja als eine Wohnung, wo die Leute dort leben. Aber das Haus ist keine eigene Wohnung. Das Haus gehört einem Kaum zusammen. Die Zahl des Hauses wird von der Zahl des Kaummitglieds abgehängt. Zu der Beziehung mit Matrilinearität, also Gadang Haus wird von Frauen und einem Leiter nämlich, ein Bruder von der Mutter gewonnt. Die Männer, die noch nicht verheiraten, dürfen nicht zu diesem Hause wohnen. Sondern sich in einer kleinen Moschee wohnen. Gadang Haus als ein Bau hat eigene Bedeutung zwischen aussen Teil und innen Teil des Hauses. Das Haus gibt es 3 Teilungen. Sie sind unten Haus, mittel Haus, und oben Haus. Gadang Haus hat nur eine Treppe. Die Treppe liegt vorner dem Haus. Auf der Treppe baut man ein sehr hohes Dach. Man baut von 3 bis 17 Räumen. Aber man baut Gadang Haus meisten 7 Räumen oder 17 Räumen. Denn viele Leute in einem Kaummitglieds leben zusammen dort. Uberhaut ist die Säulen des Hauses. Die Säulen warden nicht in dem Boden gepflanzt. Sie stehen nur auf einem Stein. Eine Säule zwischen andere Säule verbindet man nur mit dem Pflock vom Bambus ohne den Nagel. Diese Kondition macht das Haus mehr stark vom Erdbeben und starkem Wind. Ein Raum benutzt man 8 Säulen. Wenn ein Haus 9 Räumen, ware benutzt man dort natürlich ca. 72 Säulen. Es ist sehr wunderbar. Im Haus gibt es ein Raum, nämlich Anjung. Anjung ist ein Raum oder einen Ort, der den Leuten verehrt wird. Man baut das Raum höher 40 cm als anderen Räumen. Das Dach wird von schwarzer Zückerpalmfaser des Enaubaums gebaut. Denn das Dach ist Gonjong oder zugespitzt, also nennt man dieses Haus bekannt auch als Rumah Bagonjong oder Bagonjong Haus. Dieses Stil sieht wie ein Büffelhorn aus und hat eine historische Geschichte.Minang auch Menang bedeutet sieg und Kabau bedeutet Büfell. Minangkabau bedeutet ein Glück. Eine andere Version beruhrt auf einer Sage. Minangkabau kommt aus Erreignis. Es gabt einen Streit zwischen Minangkabau Königreich und ein riesieges javanisches Heer. Das riesieges javanisces Heer wollte das Land der Minangkabau erobern. Minangkabau Königreich wollte nicht einen Krieg passieren, also kämpfen die Beude mit den zwei Büfelln. Der Büfell der Javaner ist sehr wild, aber der Büfell der Minangkabau Königreich ist nur ein junges Kalb längere Zeit hungern und befestigten eine Speerspitze auf seiner Schnauze. Es Stürzte sich durstig auf den Büfell der Javaner und tötete ihn so. Fast alle Adat Zeremoniellen veranstalten hier in einenm Gadang Haus als Adat Haus. Für die Minangkabau Gesellschaft hat Gadang Haus viele Funktionen. Also nennen viele Leute Gadang Haus auch als ein Adat Haus. Die Adat Zeremonien sind: (1) Das Hochzeit Zeremoniell veranstaltet man in diesem Haus. Die Hochzeit ist auf Minangkabau Baralek; (2) Das tode Zeremoniell veranstaltet auch man dort; (3) Das Beschneidung Zeremoniell (Khitanan oder Sunatan); (4) Das Batagak Pangulu Zeremoniell veranstaltet man dort. Pangulu ist einen Adat Leiter in Minangkabau. Er wird in Gadang Haus gewählt und gekrönt.Eigentlich funktioniert das Haus nicht nur um viele Aktivitäten oder Zeremoniellen veranstalten, aber als Zentrum der Information. Von dem Haus können die Leute ihres anderes Kaummitglied wissen, kennenlernen und behandeln. Gadang Haus ist deutliche Adresse für die Leute als Zeichen und Status. Sie können als Minangkabau Leute werden, wenn sie ein Gadang Haus hätten. Wenn man kein Geld hätte, um das Haus zu renovieren. Man darf ihren Boden verkaufen, dann renoviert man das mit dem Geld. Denn das Haus ist sehr wichtig für sie, die dort leben.

========================================================

Baustil Javas

von Oktavioni Tri Putri

Jede Provinz in Indonesien hat verschiedenes traditionelles Haus, ein davon ist das traditionelle Haus von Mittel-Java, es heisst Baustil Javas oder Joglo, Limasan, Sentong oder Panggung Pe. Es gibt fünf Arten des Baustil Javas, nämlich: (1) Panggung pe; (2) Kampung; (3) Limasan; (4) Tajug; und (5) Joglo. Diese fünf Arten hat die Entwicklung, die noch mehrere werden. Aber sie sind der Grund der anderen Arten vom Baustil Javas. Joglo ist ein bekanntes Baustil Javas. Joglo ist ein Baustil Javas. Es hat einige Charakteristiken nämlich : Es hat vier Pfähle mit Tumpangsari und hat den rechteckingen Grundriss. Basieren auf dem Dach, besteht Joglo aus: (1) Joglo Kepuhan Limasan: Diese Haus trägt Uleng ganda, langeres Sunduk banding, und kurzeres Ander, so ist Empyak Atap brunjung länger; (2) Joglo Kepuhan Lawakan: Dieses Haus trägt kein geganja, das senkrechtes Brunjung Dach, so sieht längerse Dach Haus; (3) Joglo Jempongan: Dieses Haus trägt zwei Pengeret mit den rechteckigen Grundriss; (4) Joglo Pengrawit: Pengrawit bedeutet Gamelan und Sawitan. Es ist die Kleidung für Penabuh gamelan oder Niyaga. Niyaga tragen gleiche Kleidung. Diese Kleidung sind Surjan Kleidung, Batik, Bebed und Kopf, der man als Iket nennt; (5) Joglo Ceblokan: Dieses Haus trägt Saka Pendem. (6) Joglo Apitan: Diese Haus trägt längeres Empyak bronjong, denn Pengeret ist kurz. Dieses Haus ist klein oder Schlank; (6) Joglo Lambangsari: Dieses Haus trägt Lambangsari, ohne Empyak emper, Tumpangsari hat sie fünfte Stufen, Uleng ganda und Godegan; (7) Joglo Apitan / Joglo Trajumas: Dieses Haus trägt drei Pengeret, drei oder fünf Tumpang und vier Empyak (Dach) emper; (8) Joglo Semar Tinandu: Dieses Haus trägt zwei Pengeret und zwischen Pengeret haben zwei Saka guru. Normalerweise wird diese zwei Pfahl mit der Wand von Beteng. Am meisten wird dieses Haus als Regol ( Gapura ) getragt; (9) Joglo Hageng (gross): Dieses Haus ist gleich wie Joglo Pengrawit, aber der Mass ist kurz. Danach gibt es ein Dach, heisst Peningrat und dann gibt es auch Tratak keliling; (10) Joglo Mangkurat: Dieses Haus ist gleich wie Joglo Pengrawit, aber es ist lang und Atap Penanggap wird mit Penitih verbinden. Am meisten Tajuk Mangkurat gibt es die Handschrift “Catur Goro Hanggong Sari”. Das ist Sengkalan Lombo, das die Zahlen zeigen, nämlich 1974. Diese Sengkalan wird auch in der Holzschnitzerei oder Sengkalan memed gemacht. Es liegt am Mittel Holz oder Dodo peksi, funktioniert es nicht als die Erinnerung, sondern um das Gebäude zu verschönen. Sengkalan memed bildet vier Biene oder Käfer , die Blume küssen; (11) Joglo Wantah Apitan: Dieses Haus trägt fünf Tumpang, Singup und Takir Lumajang. Gewöhnlich ist dieses Haus schlank.

Pendopo ist ein Gebäude, das vor dem Joglo Haus liegt. Die Funktionen von Pendopo sind (1) -. Ein Platz zu Gäste empfangen (Gästeraum); und (2) Ein Platz zu die traditionelle Zeremonie veranstalten.

Am meisten öffnet Pendopo immer oder es wird nicht die Schlussenwand gegeben. Obwohl trägt sie ein Deckel, so wird die Wand des Holz benutzt, nennt man Gebyok. Entsprechen der Philosophie, diese Dinge beschreibt die Offenheitprinzip, die vom Hausherr gehabt wird. Pendopo hat vier Soko guru mit der Holzschnitzerei, 12 Soko penanggap an der rechten und linken Seite bund 20 Soko penitih rund um Pendopo. Joglo ist ein bekanntes Baustil Javas. Manchmal betrachten die javanische Leute dieses traditionelle Haus als nur eins vom Baustil Javas. Am meisten wird dieses Haus von der reiche Leute, heist der Adeliger oder Priyayi. In diesem Fall wird versteht kann, weil Joglo viele Baumaterialien und breites Feld als anderem Haus benutzt. Deshalb taucht ein Mytos in der javanische Leute auf, dass Joglo passend nicht für das einfache Volk oder die arme Leute ist, kann es nur wird der reiche Leute gehabt. Normalerweise konnen wir diese Gebäude in Yogya, Solo, Kudus sehen.

======================================================= 

Baustil Papuas

von Ade Murdani

(nicht erhalten! Bitte schicken Sie absofort an die Emailadresse: sulis@uny.ac.id)

======================================================= 

Baustil Torajas

von Nurhayati

Indonesien ist ein interessantes Land, weil Indonesien ein Insselguppeland ist. Dieses Land hat viele Rasse, viele Volkstammen, viele Religionen. Die Gesellschaft lebt zusammen und ruhige sein. Die Rasse, die Volkstammen. Jeder Volkstamm in Indonesien lebt in eigenes Gebiet, z.B. in Minangkabau hat Gadang, in Java hat Joglo, und in Toraja hat Tongkonan. Tongkonan ist ein intertessantes Haus in Toraja. In Toraja nennt man “Tondok”. Tongkonan bedeutet sitzen. Früher hat  die Funktion, die Regierungzentrale, die Macht des Sitte und Kulturzentrum, Familiezentrum, Motivatorzentrum, Sozial stabilisatorzentrum. Tongkonan wird erblich gehabt. Tongkonan ist ein ein besonderheit- und luxuriöshaus. Jede Tongkonan hat  Alang Sura oder Reisspeicher. Tongkonan und Alang Sura sing ein Symbol des Lebens. In Tongkonan und Alang Sura gibt es die Schitzwerkn. Die Schnitzwerk in Tongkonan und Alang Sura haben eigenen Sinn. Sie erzählt über die Beziehung zwischen Torajaner und der Gott, Torajaner und der Welt, Torajaner und die anderen (Lolo tou), Torajaner und die Tieren (Lolo Patouan), Torajaner und die Pflanzen (Lolo Tananan). In Toraja gibt 600 Schnitzwerkarten. Jede Arten hat eigene Sinn. Die Farbe des Schnitzwerken sind Rot, Gelb, Weiss, und Schwarz. Alle Farbe sind nature Farben. Die machen vom Lehm. Das Lehm nämlich Litak. Aber Schwarz macht vom
Arak und Periuk oder Banana.
Jedes Tongkonan hat eigene Name und eigene Fungtion, weil die Gebiete in Südsulawesi sind anders. Dieses Haus funktioniert als der Platz des Vorstand.1. Tongkonan Batu A’riri: Dieses Haus funktioniert als die Stütze des Tongkona.2. Tongkonan Marimbuna: es liegt in Tikala, ca 6 km lang von Rantepao. Dieses Tongkonan wird bei Marimbuna gebaut.3. Tongkonan Benteng Batu: es ist ein Name von einem Dorf. Dieses Dorf liegt in Rindingalo, ca 50 km  lang von Rantepao. Rantepao ist Touristzentrum in Toraja. Alle Gebiete wird die Felswand umgeben. 4. Tongkonan Bate-Banbalu: Das Haus liegt in sa’Dan Balusu, ca 2, 5 km lang von Palopo. Tongkonan wird im X Christlichen gebaut. Und Bante-Banbalu ist ein altesten Tongkonan in Toraja. Bate-Banbalu wird bei Tanditonda gebaut.5. Tongkonan Siguntu: es  liegt in Kadundung, ca 5 km lang von Rantepao. Das wird bei Pongtanditulaan gebaut. Sigutu’ liegt auf dem Hügel.6. Tongkonan Rantewai: Rantewai oder Ranteuai wird bei ein Ehepaar im XVII Christlichen gebaut. Sie sind Towelai Langi’na und Tasik Rante manurun. 7. Tongkonan Penanian: Das ist ein süβes Name. Penanian auf  Torajanische bedeutet nüzlich für alle. Das liegt ca 14 km lang von Rantepao. 8. Tongkonan Layuk Pattan: es liegt in ulusalu, ca 18 km lang von Makale. Layuk Pattan wird rambu tuka und ma’ bua’ benutz. Rambu tuka und ma’bua’ sind eine traditionale Zeremonie. Layuk pattan funktioniert als ein Gericht. 9. Adat Palawa Wohnungsbau: Das ist ein Wohnungsbau in einem Dorf. Das Dorf heist Kulambu. 10. Tongkonan Unnoni11. Tongkonan Layukna Galuga DuaDas funktioniert als ein Gericht. Das liegt  ca 12 km lang von Rantepao. Das wird im Jahr 1189 gebaut. Da gibt viele Gewebemotiv. Sie sind Pamiring für Frauen, Sappa für Maenner, Paramaba für die Decke, Paruki für decoration, Lando für rambu solo’ zeremonie.12. Tongkonan To’ Barana Sa’DanSa’Dan bedeutet das Wasser und To’Barana bedeutet der Waringin. To’Baran Sa’Dan ist ein Platz zum betten. Das wird im Jahr 1959 renofiert. Hier ist ein Gewebezentrum.13. Tongkonan Balik Saluallo sanggalaBalik Savallo sanggala hat eine Besonderheit. Die Religion ist alok Tadolo. Tumbang batu ist ein Leiter hier. Der Leiter muss genius, umsichtig, und kühn sein. 14. Das Element von Tongkonan Die Elementen sind alang und ein Hof. Wenn Tongkonan als eine Wohnung funktioniert , so alang funktioniert als Reisspeicher. Die Beide hat gleiche Form, aber hat verschiedene Groβe.

In Toraja, Tongkonan ist ein Familiesymbol oder wichtige Symbol, wenn brecht Tongkonan ab. Das ist sehr gefärlig, weil eine groβe Blamage für die Familie ist. Da gibt nicht ruhiges Lebens wieder. So Tongkonan wird immer gehalt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: